CARBON BLACK, EINE WELT DER VERSCHIEDENSTEN ANWENDUNGEN

Carbon Blacks finden Anwendung in den unterschiedlichsten Bereichen:

Baustoffe

Im Bereich der Baustoffe wird Carbon Black für die Schwarzeinfärbung verschiedenster Produkte wie z.B. Platten eingesetzt. Auch zur Thermische Isolierung bringt Carbon Black die nötigen Eigenschaften mit. Aufgrund der größeren Primärteilchen haben sich insbesondere Flamm- und Thermalruße als vorteilhaft erwiesen.

Farbe und Lack

In Farben und Lacken wird Carbon Black im wesentlichen als Schwarzpigment eingesetzt um Farben in einem Spektrum von Grau bis Tiefschwarz herzustellen. Die 3 Haupteigenschaften: Primärteilchengröße, Oberfläche und Struktur sind maßgeblich für die Opazität, den Farbort, sowie den Glanz verantwortlich.

Zur Anwendung kommen neben Pigment- und Gasrußen, auch Flammruße, welche einen bläulichen Unterton erzeugen.

Kunststoff

In Kunststoffen, ist Carbon Black, neben der Einfärbung und UV-Beständigkeit für die Antistatik und Leitfähigkeit verantwortlich. Leitfähige Ruße zeichnen sich wesentlich durch kleine Primärteilchen und hohe Strukturwerte aus.

Druckfarbe

Für Druckfarben werden hauptsächlich Furnace-Ruße eingesetzt, da in diesem Herstellverfahren die meisten Variationsmöglichkeiten hinsichtlich Primärteilchen, Oberfläche und Struktur bestehen. Somit steht für fast jede Anwendung eine geeignete Carbon Black Type zur Verfügung. Die im Furnace-Verfahren produzierten Pigmentruße sind häufig durch geringe Strukturwerte charakterisiert, was zu einem gewünschten Glanz der Formulierung führt. Ebenso wie im Bereich der Kunststoffe, finden Ruße mit geringen PAK-Werten und elementaren Verunreinigungen Anwendung.

Papier

Um Papier besonders Tiefschwarz einzufärben werden besonders feinteilige Pigment und Gasruße eingesetzt. Eine weitere Verwendung von Carbon Black in Papier besteht im Bereich der thermischen und elektrischen Leitfähigkeit. Zum Einsatz kommt der Ruß zur Einfärbung des Pulps nach dem Sulfat- oder Sulfit- Verfahren.

Feuerfest

Im Bereich Feuerfest werden Thermal- und Flammruße zur Regulierung der Porendichte und Benetzbarkeit eingesetzt. Hierdurch erfolgt eine geringere Wasseraufnahme, was zu einer besseren Performance führt. Die sauerstoffreduzierende Wirkung sowie die Verbesserung der Schmierwirkung durch den Einsatz von Industrieruß, erweisen sich ebenso als vorteilhaft.

Fasern/Textil

Zur Einfärbung von technischen Textilien eignen sich spezielle Ruße mit geringen PAK-Werten und OEKOTEX Standard, da sie darüberhinaus ein spezielles Mikrodispergierverhalten aufweisen, welches sich positiv auf die Verarbeitung auswirkt.

Je nach Anforderung, können verbesserte UV- oder IR-Absorption, Leitfähigkeit und Farbtiefe reguliert werden.

Dispersion

Eine Ruß-Dispersion ist Carbon Black in flüssiger Form. Diese kommt immer dann zum Einsatz wenn eine staubfreie Dosierung notwendig ist.

Reibbeläge

Bei Reibbelägen kommt Ruß als Füllstoff zum Einsatz, um mechanische Eigenschaften, die für diese Art von Produkten erfüllt werden müssen, sicherzustellen.

Gummi

Gummi ist das größte Anwendungsgebiet für Industrieruß. 80% des gesamten Carbon Black Volumens werden in diesem Bereich verarbeitet. Der Ruß dient hier als Verstärkerfüllstoff für diverse Kautschukprodukte. Im Wesentlichen werden hier die Standard N-Typen eingesetzt. Es gibt jedoch auch sensible Anwendungen, die wir mit Spezialrußen wie z.B. UP Carbon Blacks mit sehr geringen Siebrückständen versorgen können.

Elektronik

Im Bereich der Elektronik werden antistatische, leitfähige oder isolierende Eigenschaften von Carbon Black benötigt, sodass hier Thermalruße und leitfähige Ruße Anwendung finden.

Metallurgie

In der Metallurgie ist es besonders wichtig sehr sauberes Carbon Black zu nutzen. Elementare Verunreinigungen und Schwefelgehalte sind hier unerwünscht. Aus diesem Grund finden vor allem Thermal- und Flammruße Einsatz.

Batterien

In Batterien ist Carbon Black maßgeblich für die Lebensdauer und Performance verantwortlich, vorrangig Acetylen-, Gas- und Flammruße haben sich hier als besonders effizient erwiesen.

Kosmetik

Die schönen Augen einer Frau können durch die Verwendung von Mascara und Eyeliner besonders hervorgehoben werden. Im Bereich der Kosmetik werden demnach spezielle Anforderungen an die Reinheit von Pigmentrußen gestellt. Siehe hierzu EC 1223/2009.

Compounds

Compounds können durch die Verwendung von Pigmentrußen eingefärbt werden. Je nach Farbort und Farbtiefe sind Typen mit bestimmen Oberflächen und Strukturwerten einzusetzten.

Sehr feinteilige Carbon Black Typen erhöhen dabei die UV-Beständigkeit.

Sind Antistatik und Leitfähigkeit gewünscht, kommen ausgesuchte leitfähige Industrieruße zum Einsatz. Hierbei können, je nach Dosierhöhe, Widerstandsbereiche von >10 Ω bis <1011  erzielt werden.

Kleb- und Dichtstoffe

In Kleb- und Dichtstoffen ist Carbon Black neben der Pigmentierung auch für die Rheologie, die Leitfähigkeit, die UV Beständigkeit und den Alterungsschutz verantwortlich. Zum Einsatz kommen hier Pigmentruße mit höherer Struktur und Oberfläche.

Kunststoffe mit Lebensmittelkontakt

Für Kunststoffe und Verpackungen mit Lebensmittelkontakt gemäß EU Verordnung 10 / 2011 werden ausgesuchte Pigmentruße, sogenannte P-Typen mit besonders geringen Gehalten an PAK und Schwermetallen verwendet.

Tech. Gummiartikel

In technischen Gummiartikeln werden je nach Anforderung sowohl Standard-Gummiruße als auch hochreine Gummiruße mit geringen Siebrückständen verarbeitet.

Reifen

Je nach Reifentype und Anforderungsprofil finden sich unterschiedliche Gummiruße in Reifen. Mit zunehmender Oberfläche des Carbon Black nehmen auch die Bindungskräfte zwischen Carbon Black-Teilchen und den Kautschukmolekülen zu. Insofern fungieren die Gummiruße als Verstärkerfüllstoff und sind maßgeblich für die mechanischen Eigenschaften von Reifen verantwortlich.

Toner

Kein Fotokopie oder Ausdruck ohne Pigmentruß. Toner bestehen neben Füllstoffen, und Eisenoxidpartikeln im Wesentlichen aus Pigmentrußen welche in Kunstharz gebunden sind.

Isolierung

Furnace-, Thermal- und Flammruße finden ebenfalls Einsatz im Bereich der Isolierung, wo ihre Eigenschaften einen wesentlichen Beitrag zur UV-Stabilität, Leitfähigkeit, und IR-Reflektion leisten.

Folien

Feinteilige Pigmentruße sorgen bei Folien für Alterungsschutz und UV- Beständigkeit und tragen somit signifikant zu einem längeren Lebenszyklus der Produkte bei.

Automotive

Diverse Automotive Anwendungen sind durch besonders hohe Anforderungen an die Oberflächenbeschaffenheit des Rußes gekennzeichnet, weshalb hier Gummiruße mit besonders geringen Siebrückständen zum Einsatz kommen. Neben der Ästhetik von Dichtungen, wird die Lebensdauer von Schläuchen verbessert.

Spezialitäten

Durch die hohe Reinheit werden ausgesuchte Gas- und Thermalruße in Spezialanwendungen eingesetzt, da sie so gut wie keine anorganischen Verunreinigungen aufweisen.

Unser umfassendes Produktportfolio an verschiedenen Carbon Black Typen kann Ihnen für alle Anforderungen die passende Lösung liefern.

Sprechen Sie uns gerne an.

Ihr Kontakt zu uns

Name*

E-Mail*

Nachricht*